#NoPlastic: Unsere Pergaminbags gegen Plastik

 

Als nachhaltiges Modelabel empfinden wir eine unbedingte Verantwortung, aktiv gegen das immense Plastikmüllaufkommen vorzugehen. Unter dem Schlagwort #NOPLASTIC hat Claudia Lanius daher die gleichnamige Initiative gegründet und sich proaktiv mit 13 anderen nachhaltigen Labels und Organisationen zusammengeschlossen.

Der Hintergrund: Die Produktion nachhaltiger Kleidung erfolgt entlang strenger Richtlinien und Kriterien - die Verpackung hingegen teilweise in Beuteln aus Polyethylen, den sogenannten Polybags. Ein Kunststoff, der zwar recyclingfähig ist, aber aus Erdöl gewonnen wird.

Die Ausgangssituation: Das Müllaufkommen in Deutschland wächst stetig und sichert den Deutschen bereits seit 2016 eine Spitzenreiter-Position in Sachen Verpackungsmüll. Während der europäische Durchschnitts-Verpackungsverbrauch pro Kopf bei 167,3 Kilo liegt, verzeichnet Deutschland im Jahr 2016 einen Pro-Kopf-Verbrauch von 220,5 Kilo. Zum 01. Januar 2019 wurde die bisherige Verpackungsverordnung abgelöst - vom neuen Verpackungsgesetz mit verschärfter Recycling-Quote.

NoPlastic8

Unser kurzfristiges Ziel ist es, mit sofortigen Maßnahmen die Nutzung von Polybags zu reduzieren. Ein Teil der Frühjahr/Sommer Kollektion 2019 wird erstmals in Beuteln aus Pergamin-Papier ausgeliefert und verschickt, um das rein pflanzliche Produkt in der Praxis auf wichtige Faktoren, wie Haltbarkeit und Lichtbeständigkeit zu prüfen. Der Einsatz von Papier-Banderolen soll zudem bei manchen Kleidungsstücken, wie zum Beispiel Hosen, die Polybag-Verpackung ersetzen. Diesen ersten Testlauf begleiten wir in enger Zusammenarbeit mit unserem Produktionspartner in Litauen - von dort haben wir bereits erste Eindrücke im TRAVEL JOURNAL zusammengefasst.

Aber nochmal zurück zur Initiative: Die #NOPLASTIC-Initiative wird in regelmäßigen Treffen zusammenkommen, um mit vereinten Kräften wirksame Lösungen in der Reduktion des Plastikverbrauchs aktiv und vollumfänglich voranzutreiben. Wir möchten alternative, skalierbare Möglichkeiten der Verpackung finden und diese gegebenenfalls sogar selbst entwickeln.

Das langfristige Ziel? #NOPLASTIC at all! Mit unseren Fortschritten und den entwickelten Alternativen möchten wir uns und anderen Unternehmen die Möglichkeit bieten, Polybags nachhaltig zu ersetzen.

 

NEWSLETTER ABONNIEREN & 15€ Gutschein sichern