"Let's get cozy" war gestern. Dieser Winter wird hygge!

LANIUS-Shop-Blogheader_4b

"Ach komm schon, der Winter ist doch auch schön - da machen wir es uns so richtig hyggelig!", setzt mein Freund mir entgegen angesichts einem frühen Anflug von leichter Winter-Depression meinerseits. Meine Überraschung darüber, dass mein Freund schon DEN neuen Trend der Saison kennt, lässt mich kurzzeitig sogar folgendes vergessen: Die Tage werden kürzer, die Morgende sind plötzlich dunkel und werden nach der Zeitumstellung auch nur marginal heller, zu Gunsten eines früh einsetzenden Abends - kurzum: Winter. Grau. Kalt.

LANIUS-Shop-Blogheader_4_1a

Aber zurück zum eigentlich Knackpunkt: HYGGE!

Hygge ist keine neue Couch-Linie von Ikea und die Schweden haben auch sonst nichts mit dem neuen Trend zu tun. Hygge (auf deutsch am besten "Hügge" aussprechen) ist dänisch und bedeutet soviel wie "Gemütlichkeit". Viel eher ist es aber ein ganzes Konzept, eine Lebenseinstellung, ja fast schon ein Lifestyle glücklicher Gemütlichkeit. Hygge!

LANIUS-Shop-Blogheader_4_2c

Aber wie geht denn nun Hygge und wie macht man es sich richtig hyggelig?

Der Glücksforscher Meik Wiking aus Kopenhagen schrieb unlängst ein Buch darüber. Ein Bestseller - fragt man "The Times". Ein schönes Cover - fragt man uns bei LANIUS. Ob es ein ganzes Buch braucht, um eine gemütliche Stimmung zu schaffen, sei dahin gestellt. Fest steht laut dem World Happiness Report, dass in Dänemark und Norwegen die glücklichsten Menschen leben und wir haben ein paar Anregungen zur Do-it-Yourself-Hyggeligkeit:

  • Legen Sie Ihre digitale Gerätschaft (Handy, Laptop, Tablet) mal an Seite und lassen Sie Ihre Hände bewusst über verschiedene Haptiken streichen: Stoffe, Papier, Holz, oder Steine - je natürlicher, desto abwechslungsreicher. 
  • Wir bleiben bei den Sinnen: Dämpfen Sie das Licht so, dass es für Ihr Auge angenehm ist. Ist es zu Ihnen zu dunkel? Zünden Sie Kerzen an! Ist es zu hell? Ziehen Sie die Vorhänge zu!
  • Was riechen Sie gerne? Einen guten Tee, eine Duftkerze oder Kekse? Gönnen Sie sich einen Geruch, der Sie glücklich macht und erfüllt. 
  • Ein leckeres Getränk (am besten heiß) und ein kleiner Snack dürfen nicht fehlen. Backen Sie gerne? Dann lassen Sich sich schon in der Vorbereitungszeit in hyggelige Stimmung bringen. Stresst Sie die Zubereitung? Dann kaufen Sie lieber etwas leckeres ein, anstatt sich unnötig mit etwas aufzuhalten, dass Ihnen keine Freude macht. 
  • Suchen Sie sich gute Geselltschaft. Das "Wir" steht bei Hygge im Vordergrund.
  • Hygge wird es nicht, wenn Ihnen kalt ist. Kuscheln Sie sich ein: Eine warme Decken, dicke Socken, oder ein Strickpullover sind Ihre Begleiter in die Hyggeligkeit.

 LANIUS-Shop-Blogheader_4_4b

Und last but not least: Verwechseln Sie Hyggelig nicht mit Koselig, das ist nämlich Norwegisch und funktioniert wieder ganz anders ;-)

Unsere Lieblingsteile für einen hyggeligen Start in den Winter finden Sie hier

Tags: Trends, Looks, Hygge