window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-40539852-2', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); lexikon | LANIUS
A B C E F G K M O P R S T V W Z

Zellulose

Die Zellulose (auch bekannt als Cellulose) ist der Hauptbestandteil pflanzlicher Zellwände und damit die häufigste organische Verbindung. Zellulosemoleküle lagern sich zu höheren Strukturen...

Tencel®

Bei Lyocell handelt es sich um eine umweltverträglich hergestellte Viskosefaser , auch bekannt als Tencel ® . Es ist eine natürliche Chemiefaser, die aus Zellulose gewonnen und auch als naturnahe...

Sozialstandards

Unter dem Begriff „Sozialstandards” versteht man Grundregelungen hinsichtlich der Arbeitsbedingungen und Grundrechte der Arbeiter in den Produktionsbetrieben. Bei LANIUS gelten die sozialen...

Pima-Baumwolle

Die längsten und feinsten Baumwollfasern nennt man Pima-Baumwolle. Dieie zeichnet sich durch ihren matten Glanz aus und ist ausgesprochen weich und fließend. Sie wird nur in wenigen Ländern wie...

ÖKO-TEX-STANDARD 100

Der Öko-Tex-Standard 100 ist ein Gütesiegel , welches von unabhängigen Prüfinstituten in mehreren Ländern vergeben wird. Es werden weder die ökologischen, noch die soziale Aspekte der Herstellung...

Modal®

Modal ® besteht zu 100% aus Zellulose und wird genau wie Lyocell als naturnahe Faser bezeichnet. Der Rohstoff für Modal ® von der Firma Lenzing ist reines Buchenholz, das aus nachhaltiger...

Mechanische Behandlung

Unter mechanischen Behandlungsverfahren versteht man z. B.: Scheren, Rauen, Kalandern, Schleifen, Sengen, Sanforisieren, Dekatieren. Der Effekt der mechanischen Behandlung wird allein durch Druck,...

Konventionelle Baumwolle

Die konventionelle Baumwolle wird in großflächigen Monokulturen angebaut und ist sehr anfällig für Schädlinge und Krankheiten. Oft ist das Saatgut genmanipuliert oder chemisch behandelt und es ist...

GOTS

Der Global Organic Textile Standard (GOTS) ist ein Textilsiegel und weltweit führender Standard, der seit dem Jahr 2008 ein einheitliches Zertifizierungsverfahren in der Herstellung von...

OCS

Die Auszeichnung durch den Organic Content Standard - Organic Blended versichert, dass der Artikel aus mindestens 5% Naturfasern aus kontrolliert biologischer Herkunft besteht.

OCS-Copy

Die Auszeichnung durch den Organic Content Standard - Organic Blended versichert, dass der Artikel aus mindestens 5% Naturfasern aus kontrolliert biologischer Herkunft besteht.

Genmanipulierte Baumwolle

Mehr als 70 Prozent aller weltweit konventionell erzeugten Baumwollpflanzen sind mittlerweile gentechnisch verändert. Den Baumwollpflanzen wird ein Gen beigefügt, mit welchem die Pflanze ein...

Fully Fashioned

Als Fully Fashioned bezeichnet man Textilien, die formgerecht und ohne geschnittene Ränder gestrickt werden. Die festen Ränder entstehen durch Mindern oder Zunehmen von Maschen. Es ist eine...

Formaledhyd

Formaldehyd findet man häufig in Kunststoffen, Textilien, Leder, Klebstoffen, Kosmetika, Farben, Wasch- und Reinigungsmitteln. In Deutschland werden pro Jahr etwa 600.000 Tonnen Formaldehyd...

Ecowool

Unsere Produktinnovation ecowool ist seit der Herbst/Winter Kollektion 2013/14 ein bewährtes Qualitätsmaterial. Die edle Merinowolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung ist weich und...

Chemiefasern

Bei Chemiefasern handelt es sich um künstlich hergestellte Fasern , die so in der Natur nicht vorkommen. Der Faden entsteht, indem die sogenannte „Spinnmasse“ mit gleichmäßigem Druck durch eine...

BIORE®

Die bioRe ® -Stiftung wurde im Jahr 1997 als eigenständige gemeinnützige Stiftung gegründet und fördert den Bio-Landbau als nachhaltige Lebensgrundlage von Bauernfamilien. Die Stiftung führt die...

Babyalpaka

Baby-Alpakawolle stammt nicht, wie der Name zunächst vermuten lässt, von einem Jungtier, sondern vom Rücken der Alpakas . Diese Wolle macht lediglich 20% der gesamten Wolle des Tieres aus und...

Alpaka

Feine, weiche, seidige Fasern machen Alpaka zu einem besonders hochwertigen, geschätzten Material. Alle zwei Jahre werden die Tiere geschoren und da es weltweit nur etwa vier Millionen Alpakas...

Vorbehandlung

Unter Vorbehandlung versteht man in der Textilveredlung das Vorbereiten der Textilien für die nächsten Prozessschritte . Sie umfasst folgende Bereiche: Grobreinigung, Vorappretur, Entschlichtung,...

Weichmacher

Durch chemische Behandlungen beim Bleichen, Färben oder Ausrüsten verlieren Textilien oft ihren weichen geschmeidigen Griff. Dieser wird durch das Aufbringen von Weichmachern wiederhergestellt....

Textile Kette

Als textile Kette bezeichnet man die Wertschöpfungskette als Gesamtheit aller Produktions- und Handelsstufen, die ein textiles Erzeugnis durchläuft. Im Folgenden werden die einzelnen Schritte...

Vegan

Das Bewusstsein der Verbraucher für das Leid der Tiere, das oftmals mit der Gewinnung und Weiterverarbeitung der Rohstoffe verbunden ist, wächst stetig. Das „PETA Approved Vegan“-Siegel...

Vegetabile/pflanzliche Gerbung

Bei der vegetabilen (pflanzlichen) Gerbung werden die Häute wie im traditionellen Verfahren in der Grube gegerbt. Bekannt ist dieses Verfahren auch unter den Namen Lohgerberei und Rotgerbung....

Reaktivfarbstoffe

Diese synthetischen Farbstoffe stellen die verbreitetste Farbstoffgruppe für europäische Bekleidungstextilien dar. Sie werden hauptsächlich für die Färbung von Baumwolle, aber auch für Wolle und...

Schurwolle

Schurwolle ist nach dem Textilkennzeichnungsgesetz das vom lebenden Tier gewonnene und erstmalig verarbeitete Haar. Reine Wolle kann auch recycelte Reißwolle enthalten. Bei LANIUS verwenden wir...

Schwermetalle

Während der verschiedenen Verarbeitungsstufen wie Schlichten, Weben, Stricken, Vorbehandlung, Färben, Drucken und Ausrüstung, können Textilien mit vielen Schwermetallen in Berührung kommen....

Tenside

Tenside sind waschaktive Substanzen , welche die Oberflächenspannung des Wassers herabsetzen, wodurch die Faser und der Schmutz besser benetzt werden können. Sie zersetzen den Schmutz in kleine...

Optische Aufheller

Wenn die Bleiche ein strahlendes Weiß nicht schafft, helfen optische Aufheller. Je nach Art der Faser werden verschiedene Weißmacher benutzt. Sie wandeln UV-Licht in wahrnehmbares blaues Licht...

PCP

Pentachlorphenol (PCP) ist ein krebserregendes Konservierungsmittel . Obwohl es keine Wirkschwellen gibt, die eine sichere Verwendung von PCP erlauben würden, dürfen Lederwaren hierzulande bis zu...

PETA

PETA ist die weltweit größte  Tierrechtsorganisation . Die gemeinnützige Organisation kämpft unter anderem gegen Massentierhaltung, Tierversuche und Pelztierhaltung. Seit 2013 zeichnet die...

Pflanzenfarbstoffe

Diese natürlichen Farbstoffe werden aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen. Man unterscheidet zwischen trockenem Pflanzenmaterial wie Kanadische Goldrute, Färberkamille, Krappwurzeln,...

Pilling

Bis zu zwei Millimeter große, knötchenartige Faserzusammenballungen auf Textilien werden als Pilling bezeichnet. Sie entstehen durch Scheuerbeanspruchung beim Tragen oder durch das Verletzen...

Mulesing

Als Mulesing (engl.) bzw. Mulesierung (nach John W. H. Mules) wird das Entfernen der Haut rund um den Schwanz von Schafen ohne Betäubung bezeichnet. Es ist ein in Australien und in Neuseeland...

Filzfrei Ausrüstung

Reine Wolle darf nur mit der Hand gewaschen werden, weil sie sehr schnell verfilzen kann, indem sich die schuppigen Fasern ineinander verhaken. Um dies zu verhindern, werden bei der...

Kontrolliert biologische Tierhaltung (kbT)

Kontrolliert biologische Tierhaltung (kbT) beinhaltet artgerechte Tierhaltung und Fütterung, sowie den Verzicht auf Masthilfsmittel. Bei kbT-Schurwolle wird z.B. auf den Einsatz von Pestiziden...

Kontrolliert biologischer Anbau (kbA)

Kontrolliert biologischer Anbau (kbA) verzichtet auf die Nutzung von künstlichem Dünger, Pestiziden und Gentechnik, die in der konventionellen Landwirtschaft zum Einsatz kommen. Stattdessen...

CO2 Emissionen

Kohlenstoffdioxid , also die chemische Verbindung von Kohlenstoff und Sauerstoff mit der Summenformel CO 2 , ist mitverantwortlich für den Klimawandel. Daher ist es dringend notwendig, die...

Enzymatische Reinigung

Die enzymatische Reinigung wird zum Beispiel zur effektiven Vorbehandlung von Baumwolle durchgeführt. Dabei müssen alle Substanzen entfernt werden, die nachfolgende Veredlungsschritte...

Ausrüstung

Die Ausrüstung eines Stoffes bezeichnet einen Prozess, bei dem durch gewisse Veredelungsmaßnahmen die Material- und Gebrauchseigenschaften des Textils im Sinne des gewünschten Einsatzzweckes...

Azofarbstoffe

Die sogenannten Azofarbstoffe bilden die größte Gruppe der heute verwendeten Farbstoffe. Einige von ihnen können giftige und krebserzeugende Amine freisetzen oder Allergien auslösen. Dies...

Bleichen

Unter Bleichen versteht man den Vorgang, bei dem unerwünschte Färbungen beseitigt oder abgeschwächt werden, insbesondere Vergilbungen werden entfernt. Heute werden Textilfasern wie Baumwollstoffe...